Hörnchen zählen - Hauptstadt wählen

Begegnet Ihnen in einer der neuen österreichischen Landeshauptstädte öfter ein Eichhörnchen?

Das Projekt StadtWildTiere interessiert sich im Mai und Juni 2017 besonders für Ihre Eichhörnchen Beobachtungen. Helfen Sie mit, mehr über die Verbreitung der geschickten Kletterer in den österreichischen Landeshauptstädten herauszufinden und gewinnen Sie für das Melden von Beobachtungen einen Preis!

Citizen Science Award 2017

Gemeinsam mit dem Zentrum für Citizen Science der OeAD GmbH suchen wir die BeobachterInnen mit den meisten Eichhörnchen Beobachtungen von Bregenz bis Eisenstadt. Im Rahmen einer Festveranstaltung werden im November 2017 Preise an die GewinnerInnen vergeben.

Wer kann mitmachen?

Grundsätzlich gilt: alle interessierten Personen, die in den neun österreichischen Landeshauptstädten unterwegs sind.

Wir werten die eingehenden Meldungen in zwei Kategorien:

  • Schulklassen
  • Privatpersonen (Einzelpersonen)

Schulklassen melden sich bitte direkt unter wien@stadtwildtiere.at für eine Teilnahme an. Sie erhalten von uns einen Benutzernamen für das gesammelte Melden der Beobachtungen einer Klasse. Von teilnehmenden Privatpersonen benötigen wir vollständige Kontaktdaten (Registrierung hier möglich). Sollten Sie bereits auf der Plattform www.stadtwildtiere.at registriert sein, ist KEINE Neuanmeldung notwendig (bitte allenfalls fehlende Kontaktdaten ergänzen)!

"Spielregeln" beim Citizen Science Award 2017

Um Punkte zu sammeln muss jede Meldung mit mindestens einem hochgeladenen Foto belegt sein. Jede gemeldete Beobachtung bringt einen Punkt. Es zählen nur Beobachtungen von lebenden Tieren oder Kadavern.
Pro Standort und Tag wird nur jeweils ein Nachweis pro Citizen Scientist gewertet. Es zählen nur Sichtungen innerhalb der Grenzen der neun Landeshauptstädte.

Eichhörnchen Hauptstadt wird die Landeshauptstadt mit den meisten gemeldeten Beobachtungen pro km².

Achtung!

Gewertet werden nur Eichhörnchen Beobachtungen, die im Projektzeitraum 01.05.2017 bis 30.06.2017 erfolgen und auch in diesem Zeitrahmen eingegeben werden! Bei Punktegleichstand entscheidet das Los.

Preiskategorien und Preise

Wir vergeben Preise an:

  • Schulklassen und
  • private Einzelpersonen.

Der Schulklasse mit der höchsten Punkteanzahl pro Schüler winken 1500€ für die Klassenkassa, der Klasse mit der zweithöchsten Punktezahl pro Schüler 750€ und der Klasse mit der dritthöchsten Punktezahl pro Schüler 500€.

Die Privatperson mit der höchsten Punkteanzahl kann sich entscheiden zwischen:

  • einer halbtägigen Wildtierexkursion im Raum Wien mit den ExpertInnen aus dem Projekt StadtWildTiere.
  • einem „Eichhörnchen-Kit“ mit Literatur und diversen Materialien zum Thema Eichhörnchen.

Das Projekt StadtWildTiere wird im Rahmen des Citizen Science Awards vom Zentrum für Citizen Science der OeAD GmbH unterstützt.

Service
Betreut von SWILD
StadtWildTiere Österreich
StadtWildTiere
Träger